kostenloser Versand!
Zahlung auf Rechnung!
30 Tage Rückgaberecht!
Telefon 071 511 40 20

Was ist ein registrierter Speicher?

Was ist ein registrierter Speicher?

Registrierte (auch gepufferte) Speichermodule haben ein Register zwischen den DRAM-Modulen und der Speichersteuerung des Systems. Sie belasten den Speichercontroller weniger und ermöglichen es, dass einzelne Systeme mit mehr Speichermodulen stabil bleiben, als dies sonst der Fall wäre. Im Vergleich zu einem registrierten Speicher wird ein herkömmlicher Speicher üblicherweise als ungepufferter Speicher oder nicht registrierter Speicher bezeichnet. Bei der Herstellung als Dual-In-Line-Speichermodul (DIMM) wird ein registriertes Speichermodul als RDIMM bezeichnet, während nicht registrierter Speicher als UDIMM oder einfach als DIMM bezeichnet wird. Registrierter Speicher ist häufig teurer, da weniger Einheiten verkauft werden und zusätzliche Schaltkreise erforderlich sind. Daher ist er normalerweise nur in Anwendungen zu finden, in denen das Bedürfnis nach Skalierbarkeit und Robustheit das Bedürfnis nach einem niedrigen Preis überwiegt - beispielsweise wird registrierter Speicher normalerweise verwendet in Servern.

Obwohl die meisten registrierten Speichermodule auch über einen fehlerkorrigierenden Codespeicher (ECC) verfügen, ist es auch möglich, dass registrierte Speichermodule nicht fehlerkorrigieren oder umgekehrt. Nicht registrierter ECC-Speicher wird unterstützt und auf Workstations oder Server-Motherboards der Einstiegsklasse verwendet, die nicht sehr viel Speicher unterstützen.

Arbeitsfähigkeit

Normalerweise ist die Verwendung des registrierten Speichers mit Leistungseinbußen verbunden. Jedes Lesen oder Schreiben wird für einen Zyklus zwischen dem Speicherbus und dem DRAM gepuffert, so dass der registrierte RAM als ein Taktzyklus hinter dem entsprechenden nicht registrierten DRAM ablaufend angesehen werden kann. Bei SDRAM gilt dies nur für den ersten Zyklus eines Bursts. Diese Leistungseinbuße ist jedoch nicht universell. Es gibt viele andere Faktoren, die mit der Speicherzugriffsgeschwindigkeit zusammenhängen. Beispielsweise greifen die Prozessoren der Intel Westmere 5600-Serie über Interleaving auf den Speicher zu, wobei der Speicherzugriff auf drei Kanäle verteilt ist. Wenn zwei Speicher-DIMMs pro Kanal verwendet werden, "führt dies zu einer Reduzierung der maximalen Speicherbandbreite für 2DPC-Konfigurationen (DIMMs pro Kanal) mit UDIMM um etwa 5% im Vergleich zu RDIMM". [Zuweisung erforderlich] (S. 14). Dies liegt daran, dass der Speichercontroller beim Wechseln zu zwei DIMMs pro Speicherkanal aufgrund der hohen elektrischen Belastung der Adress- und Steuerleitungen ein 2T- oder 2N-Timing für UDIMMs verwendet Ein einzelner Taktzyklus wird auf zwei Taktzyklen ausgedehnt, um das Einschwingen der Zeit zu ermöglichen.

Kompatibilität

Normalerweise muss das Motherboard dem Speichertyp entsprechen. Infolgedessen funktioniert der registrierte Speicher nicht auf einem Motherboard, das nicht dafür ausgelegt ist, und umgekehrt. Einige PC-Motherboards akzeptieren oder erfordern registrierten Speicher, registrierte und nicht registrierte Speichermodule können jedoch nicht gemischt werden. Es gibt viel Verwirrung zwischen registriertem und ECC-Speicher. Es wird allgemein angenommen, dass der ECC-Speicher (der möglicherweise registriert ist oder nicht) in einem Motherboard ohne ECC-Unterstützung überhaupt nicht funktioniert, auch wenn die ECC-Funktionalität nicht bereitgestellt wird unterstützt auch ECC und wird in einem PC-Motherboard, das dies nicht unterstützt, als ECC-RAM bezeichnet.

Gepufferter Speicher

Registrierter gepufferter Speicher (R-DIMM) Gepufferter Speicher ist eine ältere Bezeichnung für registrierten Speicher. Gepuffert bezieht sich auf einen elektronischen Puffer zwischen dem Speicher und dem Speichercontroller. Im Allgemeinen passt registrierter RAM nicht in einen Steckplatz für nicht registrierten RAM, jedoch mit SDRAM.

DIMM2

Vollgepufferte DIMM-Module (FB-DIMM) werden in einigen Systemen mit großer maximaler Speicherkapazität verwendet. Im normalen registrierten / gepufferten Speicher werden nur die Steuerleitungen gepuffert, während im vollständig gepufferten Speicher die Datenleitungen ebenfalls gepuffert werden, wenn alle Übertragungen seriell ausgeführt werden. Die zusätzliche Logik, die auf jedem FB-DIMM-Modul vorhanden ist, wandelt den seriellen Eingang in parallele Signale um, die zum Ansteuern von Speicherchips erforderlich sind.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Aktuell im Blog
Was ist eine Festplatte?

Was ist eine Festplatte? Die Festplatte oder das Festplattenlaufwerk ist ein elektromechanisches... [mehr]

Was ist Network-Attached Storage / NAS?

Network Attached Storage (NAS) ist ein Computerdatenspeicherserver auf Dateiebene (im Gegensatz... [mehr]

Was ist eine CPU-Prozessor?

Eine Zentraleinheit (CPU), auch Zentralprozessor oder Hauptprozessor genannt, ist die... [mehr]

Was sind gesättigte Fettsäuren?

Aus chemischer Sicht sind gesättigte Fette einfach Fettmoleküle, die keine Doppelbindungen... [mehr]

Was ist eine Wasserkühlung?

Wasserkühlung ist eine Methode zur Wärmeabfuhr von Bauteilen und Industrieanlagen. Wasser kann... [mehr]

Was ist ein Motherboard?

Eine Hauptplatine (manchmal auch als Hauptplatine, Hauptplatine, Systemplatine, Basisplatine,... [mehr]

Was ist der...

Ein Netzwerkschnittstellen-Controller (NIC, auch als Netzwerkkarte, Netzwerkadapter, LAN-Adapter... [mehr]

Was ist ein Computergehäuse?

Eine ATX-Desktop-Hülle, deren Rückseite der Kamera am nächsten liegt. Das Motherboard wird flach... [mehr]

Was ist Blu-Ray?

Blu-ray oder Blu-ray Disc (BD) ist ein digitales optisches Datenspeicherformat. Es wurde... [mehr]

Was ist der USB-Hub?

Ein USB-Hub mit vier Anschlüssen und "langem Kabel" und "externer Box" USB-Hub mit vier... [mehr]

Was ist eine externe Soundkarte?

Eine externe Soundkarte ist ein unglaublich nützliches Gerät für Computer und Büros. Dank... [mehr]

Was ist ein Arbeitsspeicher (RAM)?

Arbeitsspeicher (RAM) ist eine Art Datenspeicher, der in Computern verwendet wird, die sich im... [mehr]

Was ist eine Server-Festplatte?

Die Festplatte, die auf dem Server verwendet wird, ist die Serverfestplatte. Wenn wir sagen, dass... [mehr]

Was ist ein Stromversorger?

Ein einfaches Universal-Tischnetzteil, das in elektronischen Labors verwendet wird. Der... [mehr]

Was ist eine Servertauchkühlung?

Die Immersionskühlung ist eine IT-Kühlpraxis, bei der IT-Komponenten und andere Elektronik,... [mehr]

Was ist ein WLAN-Stick?

WLAN Stick funktioniert mit jedem WLAN-Router und verbindet Computer und Notebooks mit... [mehr]

Was ist eine Serverbasierte SSD?

Eine serverbasierte SSD ist ein Solid-State-Laufwerk, das möglicherweise in einem PCI... [mehr]

Was ist ein LED-Fernseher?

Ein LCD-Flachbildfernseher, der anstelle der früheren Kaltkathoden-Leuchtstofflampen (siehe CCFL)... [mehr]

Was ist der WLAN-Repeater?

Ein Wi-Fi-Repeater oder -Extender wird verwendet, um den Abdeckungsbereich Ihres Wi-Fi-Netzwerks... [mehr]

Was sind die Serverprozessoren?

Ein Serverprozessor (CPU) ist eine der Hauptkomponenten eines Servers, in der alle Berechnungen... [mehr]