Was ist eine Festplatte?

Was ist eine Festplatte?

Was ist eine Festplatte? Die Festplatte oder das Festplattenlaufwerk ist ein elektromechanisches Datenspeichergerät. Es wird auch zum Abrufen digitaler Informationen verwendet. Die Festplatte ist eines der Hauptmedien des Computers.

Für seine Struktur besteht es aus einer oder mehreren Scheiben, die aus Aluminium hergestellt sind, und die schnell rotierenden Scheiben (oder Platten) sind mit magnetischem Material beschichtet.

Für seine Typen gibt es drei gängige Festplatten, nämlich SSD (Solid State Drive), HDD (Hard Disk Drive) und SSHD (Solid State Hybrid Drive).

Für seine Schnittstellentypen gibt es drei gängige Typen, wie SATA (Serial Advanced Technology Attachment), SCSI (Small Computer System Interface) und SAS (Serial Attached SCSI).

Zu den Hauptentwicklern zählen Seagate, Western Digital, TOSHIBA und Samsung.

Grundlegende Informationen für SSD & HDD & SSHD

Lassen Sie uns einige grundlegende Informationen zu den drei Festplattentypen anzeigen.

SSD

Der vollständige Name lautet Solid State Drive, bei dem integrierte Schaltkreise als Speicher zum dauerhaften Speichern von Daten verwendet werden. Es wird manchmal auch als Solid-State-Gerät oder Solid-State-Disk bezeichnet.

Diese Art von Laufwerk besteht aus einem festen Flash-Speicher ohne bewegliche Teile. Es verwendet Flash-Speicherchips zur Speicherung.

HDD

Der vollständige Name der Festplatte lautet Hard Disk Drive. Diese Art von Laufwerk verfügt über schnell rotierende, kreisförmige Platten und einen Schreib- / Lesekopf, der sich physisch über diese bewegen und nach gewünschten Datenteilen suchen kann. Aus diesem Grund können Sie während des Betriebs Geräusche hören. Die Festplatte verwendet Magnetplatten zur Speicherung.

SSHD

SSHD ist ein logisches oder physisches Speichergerät, das ein schnelleres Speichermedium wie ein Solid-State-Laufwerk (SSD) mit einem Festplattenlaufwerk mit höherer Kapazität (HDD) kombiniert. Dies wird als Hybrid bezeichnet.

Der SSD-Teil wird nur als temporärer Speicher verwendet, um die Dinge zu beschleunigen, und Ihre Daten werden langfristig auf der mechanischen Festplatte gespeichert. Daher können Sie es als die ultimative Lösung für Speicher und Leistung mit einem Budget betrachten

Größe:

Bei SSDs ist die Größe gering, da Motor, Festplatte und Lesekopf fehlen. Daher ist es besser geeignet, es als Laptop-Festplatte zu verwenden. Bei der Festplatte handelt es sich um eine herkömmliche Festplatte mit großem Format, was für dünnere Computerbenutzer nicht geeignet ist.

Bei SSHD handelt es sich in der Regel um eine Laptopgröße, die häufig als 2,5 Zoll bezeichnet wird. Beachten Sie jedoch, dass auf vielen Laptops nur Festplatten mit einer Höhe von 7 mm und auf einigen SSHDs mit einer Höhe von 9,5 mm Platz finden.

Performance:

Dies ist Glanz für SSD. Sie können eine hohe Startgeschwindigkeit genießen, wenn Sie eine SSD verwenden. Wenn Sie eine HDD verwenden, ist die Startgeschwindigkeit jedoch niedrig, da letztere Zeit benötigt, um die Betriebsspezifikationen zu erreichen. Darüber hinaus ist es bei normaler Verwendung weiterhin langsamer als eine SSD. Im Vergleich zu einer SATA-SSD läuft die SSHD langsamer, ist jedoch schneller als eine normale alte Festplatte.

Lärm:

Schnellere Festplatten machen mehr Geräusche als langsamere. Aber SSD macht überhaupt keine Geräusche, da es nicht mechanisch ist. Fazit: Festplatten haben Preis- und Kapazitätsvorteile. SSDS übertrifft sie in Bezug auf Geschwindigkeit, Geräuschfreiheit und Größe. Und SSHDs profitieren in Bezug auf Speicherplatz und Leistung von einem angemessenen Budget. Wenn Sie sich nur um die Speicherung kümmern, können Sie die Festplatte auswählen. In Bezug auf die Leistung können Sie SSD wählen. Über Speicher, Leistung und Preis können Sie SSHD wählen. Wenn die SSD Preis- und Kapazitätsmängel überwindet, ist sie zweifellos der Gewinner.

Übrigens: Wenn Sie eine neue Festplatte erhalten und diese in Ihrem Computer verwenden möchten, ohne Windows neu zu installieren, können Sie versuchen, den SSD / HD-Assistenten, eine Funktion im MiniTool-Partitionsassistenten, zu verwenden, um den Vorgang abzuschließen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.