Was sind gesättigte Fettsäuren?

Was sind gesättigte Fettsäuren?

Aus chemischer Sicht sind gesättigte Fette einfach Fettmoleküle, die keine Doppelbindungen zwischen Kohlenstoffmolekülen aufweisen, da sie mit Wasserstoffmolekülen gesättigt sind. Gesättigte Fette sind typischerweise bei Raumtemperatur fest.

Wie wirkt sich gesättigte Fettsäure auf meine Gesundheit aus?

Das Ersetzen von Nahrungsmitteln mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren durch gesündere Optionen kann den Cholesterinspiegel im Blut senken und die Lipidprofile verbessern.

Welche Lebensmittel enthalten gesättigte Fettsäuren?

Gesättigte Fette kommen in vielen Lebensmitteln natürlich vor. Der Großteil stammt hauptsächlich aus tierischen Quellen, darunter Fleisch und Milchprodukte.

Beispiele für Lebensmittel mit gesättigter Fettsäure sind:

• fetthaltiges Rindfleisch,

• Lamm,

• Schweinefleisch,

• Geflügel mit Haut

• Rinderfett (Talg),

• Schmalz und Sahne,

• Butter,

• Käse und

• andere Milchprodukte aus Vollmilch oder fettarmer Milch (2 Prozent).

Darüber hinaus können viele Backwaren und frittierte Lebensmittel einen hohen Anteil an gesättigten Fetten enthalten. Einige pflanzliche Öle wie Palmöl, Palmkernöl und Kokosöl enthalten ebenfalls hauptsächlich gesättigte Fette, jedoch kein Cholesterin.

Was sind die Alternativen, um gesättigte Fette in den Lebensmitteln zu ersetzen, die ich esse?

Um die Nährstoffe zu erhalten, die Sie benötigen, sollten Sie ein Ernährungsschema einhalten, das Folgendes betont:

• Früchte, Gemüse,

• Vollkorn,

• fettarme Milchprodukte,

• Geflügel, Fisch und Nüsse,

• während rotes Fleisch und zuckerhaltige Speisen und Getränke begrenzt werden.

Wählen Sie mageres Fleisch und Geflügel ohne Haut und bereiten Sie es ohne Zugabe von gesättigten Fettsäuren und Transfetten zu.

Sie sollten Lebensmittel mit hohem Gehalt an gesättigten Fettsäuren durch Lebensmittel mit hohem Gehalt an einfach und / oder mehrfach ungesättigten Fettsäuren ersetzen. Dies bedeutet, dass Lebensmittel mit flüssigem Pflanzenöl, jedoch nicht mit tropischen Ölen zubereitet werden. Es bedeutet auch, Fisch und Nüsse zu essen. Sie können auch versuchen, etwas von dem Fleisch, das Sie essen, durch Bohnen oder Hülsenfrüchte zu ersetzen.

Es gibt viele widersprüchliche Informationen über gesättigte Fettsäuren Soll ich sie essen oder nicht?

Die American Heart Association empfiehlt die Begrenzung gesättigter Fette, die in Butter, Käse, rotem Fleisch und anderen tierischen Lebensmitteln enthalten sind. Jahrzehntelange fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse haben bewiesen, dass es Ihr „schlechtes“ Cholesterin erhöhen und Sie einem höheren Risiko für Herzerkrankungen aussetzen kann.

Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist das Gesamtbild der Ernährung. Gesättigte Fette sind nur ein Teil des Puzzles. Im Allgemeinen können Sie nichts falsch machen, wenn Sie mehr Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und weniger Kalorien essen.

Wenn Sie von der neuesten „Diät des Tages“ oder einer neuen oder merkwürdig klingenden Theorie über Lebensmittel hören, ziehen Sie die Quelle in Betracht. Die American Heart Association gibt Ernährungsempfehlungen nur nach sorgfältiger Abwägung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Saturated-Fat-1

AHA Empfehlung von gesättigten Fettsäuren

Die American Heart Association empfiehlt, ein Ernährungsmuster anzustreben, bei dem 5 bis 6% der Kalorien aus gesättigten Fettsäuren gewonnen werden. Wenn Sie beispielsweise ungefähr 2.000 Kalorien pro Tag benötigen, sollten nicht mehr als 120 davon aus gesättigten Fettsäuren stammen.Das sind ungefähr 13 Gramm gesättigtes Fett pro Tag.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.